Montag, 30. November 2009

Regentage

Die letzten Tage hat es nur geregnet. Ich mag Regen nicht. Dann bekommt man draußen immer nasse Pfoten und weiß gar nicht mehr wo man noch hinlaufen soll. Bei Regen bleibe ich lieber drinnen und spiele Verstecken oder Kriegen. Die Dosi will nicht mitspielen und sagt, ich sei eine Nervensäge und solle nicht so viel rumschreien. Irgendwie muß ich ihr aber doch klar machen, dass sie mich suchen soll. Dann setze ich mich eben auf die Computertastatur, das findet sie auch nicht gut . Sie setzt mich vorsichtig runter - ich springe hoch, Dosi setzt mich runter - ich springe hoch, jetzt wirft die Dosi mich ein Stück ... ...  Das ist ein feines Spiel und ich sage bei jedem Wurf begeistert "bruuuuh" und halte mich dazu an der Schnur von der Tastatur fest. 

Silla hat viel weniger Taktgefühl als ich, die springt nicht auf die Tastatur sondern gleich auf die Dosie, mit Anlauf, so dass die Dosi fast vom Stuhl fällt. Sie trampelt wie wild auf der Dosi rum,  sabbert und schnurrt  so laut wie der Staubsauger. Die Dosi setzt Silla vorsichtig auf den Boden, Silla springt wieder auf die Dosi - das gleiche Spiel wie mit der Tastatur, nur dass Silla sich an Dosis Pullover festkrallt und an dem was darunter ist.  

Damit wir uns mit anderen Sachen beschäftigen hat die Dosi Spielsachen gekauft.  Mäuse, die brummen und laufen wenn man an ihrem Schwanz zieht, Mäuse an Spiralen, die hin und her wippen, wenn man ihnen eine runterhaut, Bälle, Wollknäuele, einen gelben Kanarienvogel und seit gestern so einen komischen Elch mit Weihnachtsschal, der furchtbar stinkt. Die Dosi sagt, dass sei Baldrian und Katzen werden high davon, wenn sie daran riechen. Silla hat den Elch geschmust und roch dann auch nach Baldrian. Ich habe an Silla gerochen aber den Gestank mag ich nicht und den Elch auch nicht. Eichhörnchen und Vögel im Garten sind viel interessanter. Aber wie in vielen Dingen sind die Dosi und ich nicht der gleichen Meinung.

Silla mit dem Kanarienvogel

1 Kommentar: