Samstag, 21. November 2009

Vor einem Jahr

Vor einem Jahr lag Schnee Ende November. Da hat die Dosi Silla gefunden. Im Garten, in dem Häuschen, wo früher die Hühner gewohnt habe.  Silla hatte sich da ein Bett im Stroh gemacht und wohnte wohl schon länger dort. Die Dosi meinte, sie hätte wohl noch das ein oder andere Mäuschen gefressen oder das Futter, was gelegentlich für den schwarzen Kater mit den weißen Pfoten draußen steht. Nun lag Schnee und Silla hatte Hunger. Sie war schon ganz dünn und es paßten viele Dosen Katzenfutter in ihren Bauch. Sie hat die Dosi jedesmal fast umgerannt, wenn sie mit den Schüsselchen kam. Erst hat es mir gar nicht gepaßt, dass die Dosi sich um so eine hergelaufene Fremdkatze gekümmert hat. Aber als es Silla besser ging und sie nicht mehr so viel Katzenfutter brauchte, hat sie mit mir auf dem Hof Kriegen gespielt. Das fand ich sehr gut. Und Silla ist in die große Scheune umgezogen. Ins Haus mochte sie nicht. Das war ihr unheimlich. Mittlerweile kommt sie auch ins Haus aber in der Scheune ist sie immer noch am liebsten. 


 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen