Samstag, 5. Dezember 2009

Die Heizung

Die Dosi ist im Moment nicht zu gebauchen. Die Heizung geht nicht richtig. Dosis frieren schneller als Katzen. Wahrscheinlich, weil sie sich nicht auf den Heizkörper legen können. Sollen sie doch größere einbauen, dann frieren sie auch nicht. Oder den Tag im Bett verbringen, da ist es immer kuschelig. 

Gestern hat es draußen gefroren. Ich bin im Eis eingebrochen als ich hinter der Dosi hergelaufen bin.  Zum Glück war kein Wasser mehr in der Pfütze, nur noch Luft. Mit meinem Freund bin ich früher wenn es ganz kalt war und auch noch Schnee lag auf dem Eis geschliddert. Das hat Spass gemacht. Und die Pfötchen haben wir auf der Heizung wieder aufgewärmt.

Für mich ist die Heizung noch warm genug, für die Dosi nicht. Nun meckert sie dauernd mit dem Dosimann, und der stellt an vielen Knöpfen rum. Da war auch schon ein fremder Mann da, der hat die  Heizung aufgeschraubt und schlaue Dinge erzählt. Das wußte der Dosimann alles schon aber er hat immer "aha, aha" gesagt. Es ist trotzdem alles wie vorher, nur dass die Heizung jetzt morgens und abends übel riecht weil sie so heiß wird.  Die Dosi hat jetzt Angst vor der Heizung und möchte am liebsten ausziehen oder sofort eine neue Heizung. Ich verstehe nicht viel von Heizungen und die Dosi auch nicht. Aber ich möchte, dass es der Dosi gut geht. Deshalb habe ich sie heute mit meinen Spielen verschont. Und ich habe ein schönes Bildchen rausgesucht, damit ihr warm wird.


Kätzchengraphiken by Lauras Home

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen