Samstag, 13. März 2010

Die Suche nach dem Frühling

Die Nacht war wieder schwer was los draußen. Viel Geschrei. Sogar die Dosi ist zum Fenster gelaufen.. Heute morgen lag der Hof voller Haare. Weiß mit braun. Die Dosi war nun überzeugt, dass der schwarze Kater mit den weißen Pfoten einen anderen Kater verhaun hat. Dann haben wir heute die scheue kleine Miezi wieder gesehen, die sich Nachts immer Futter holt. Die hat unterm Bauch auch weißes Fell und ein dunkles Radmuster auf grau braunem Grund an der Seite. Ich habe mich gleich aufgeplustert und meine Drahtbürste aufgestellt um ihr zu zeigen wo es langgeht, aber die Dosi hat mich zurückgehalten als ich auf sie los wollte. Jetzt weiß die Dosi wieder nicht, was sie davon halten soll. Da der Kater mit den weißen Pfoten auch uns verprügelt wenn wir nicht rechtzeitig um Hilfe schreien, könnte es sein, das er die kleine Miezi haut und gar keine Kinder mit ihr macht. 

Die Dosi möchte auf gar keinen Fall mehr neue Katzen. Als  mein Freund in das andere Land gegangen ist hat sie gesagt, sie möchte nicht mehr weinen müssen. Der Dosimann hat gesagt, wenn eine neue Katze käme, würde mein Freund ihr ein Zeichen mitgeben, das er sie zu uns geschickt hat. Da kam dann Silla. Sie hatte eine kleine Kerbe im Ohr. Genau an der gleichen Stelle, an der mein Freund sein Loch im Ohr von seinen Prügeleien mit anderen Katern hatte. Hoffentlich haben die kleinen Miezen, falls welche kommen und die Dosi sie findet nicht auch alle Kerben in den Ohren. 

Jetzt ist die Dosi wieder vollkommen verwirrt. Dann ißt sie immer ganz viel Schokolade. Wenn die Schololade alle ist, erzählt sie immer was von "abnehmen". Abnehmen bedeutet, dass hinterher weniger Dosi da ist. Diesen Zustand habe ich aber noch nicht gesehen. 

Die Maus ist auch wieder da. Zweimal habe ich der Dosi zugeschaut, wie sie die Maus mit der spitzen Nase unter unserem Futternapf entdeckt hat und wie die Maus schnell entwischt ist. Da ich der Dosi nicht verraten wollte, wo sie sich versteckt hat, hat die Dosi die angepißte Falle vorgekramt und sie mit einem Klecks Katzenfutter hingestellt. Am Morgen war das Katzenfuttter weg aber keine Maus in der Falle. Die Dosi hat überlegt, ob sie die Falle den Leuten im Baumarkt zurückbringen soll aber da die im Moment keine Weihnachtsdeko haben, hat sie sich es anders überlegt und einen flachen Karton mit einem Loch in der Seite hingestellt. Da sind blaue Kügelchen für die Maus drin. So als Osterüberraschung ....

Der Schnee und die Schneemäuse sind weg und die Dosi sucht wieder nach Blümchen. Frühlingsboten nennt sie das. Da sie nichts findet etwas vom letzten Jahr um die gleiche Zeit. Da hat Silla nach dem Frühling gesucht.



Kommentare:

  1. Miau - hach, wie entzückend!

    LG Elena

    AntwortenLöschen
  2. Das liest sich wieder ganz toll!
    Weiter so, Ninifee!

    AntwortenLöschen
  3. Also, s-e-l-t-e-n so gelacht! Hab´alles gelesen und an vielen Stellen mein Kater erkannt (Rein-raus spiel, schmusen am und mit PC etc...:) )
    Aber Teil mit Flecken und Zuwendung hat mich zu Traenen gebracht (von Lachen, natuerlich) :))
    Bitte nicht aufhoeren, weiter schreiben :)

    LG
    Tanja

    AntwortenLöschen