Samstag, 31. Juli 2010

Kevin allein zu Haus

Am Donnerstag waren die Babykatzen weg!! Nur ein Kätzchen war noch da, hat sich in einem Haufen Äste versteckt und geweint und gerufen. Die Dosi war nicht zu gebrauchen. Sie hat den ganzen Tag gesucht und hatte es wieder an den "Nerven". Ich habe mitgeholfen beim Suchen aber wir haben Pinky und ihre Babies nicht gefunden. Am nächsten Morgen waren alle wieder da.  Da war die Dosi froh und der kleine, den sie zurückgelassen hatten, auch. Die Dosi hat ihn Kevin genannt, weil er alleine zu Hause bleiben mußte. Weil die Dosi meint, Pinky, die Mamakatze hätte sich mit ihrem schwarzhaarigen Katerfreund zur Mondscheinparty getroffen und die Kitten einfach mitgenommen, soll Pinky so schnell wie möglich kastriert werden.

Wenn alles so funktioniert, wie die Dosis es geplant haben, soll das am Montag passieren. Noch ist die Falle aus dem Tierheim nicht da. Davon hängt alles ab. Die Dosi kann sich nicht vorstellen, dass man Pinky greifen kann und so lange festhalten, bis der Tierarzt die Schlafspritze gesetzt hat aber für alle Fälle hat sie schon mal Handschuhe besorgt. Gut, dass ich diese Sache hinter mir habe.

1 Kommentar:

  1. Ich drücke ganz fest Daumen dass alles klappt!
    Liebe Grüsse
    Dany (bei der es jetzt auch Kitten gibt)

    AntwortenLöschen