Freitag, 27. August 2010

mopsig

Ich hatte gerade einen vergnüglichen Nachmittag mit "Kevin allein zu Haus".  Das Kätzchen ist definitiv ein Mädchen, läßt sich anfassen und knuddeln, schnurrt wie ein Weltmeister und hat mich als neuen Spielgefährten auserkoren. Sie hat sich auch in aller Ruhe und ohne Panik die Wohnung angesehen, wollte nach einer Weile aber wieder raus. Ich dachte immer Futter ist ein Lockmittel aber hier ist es Gesellschaft und das Spiel. So könnte ich das Kätzchen ohne weiteres an Leute abgeben. Ich bin ganz happy. Das Futter muß ich in Zukunft etwas sparsamer dosieren. Die kleine Ding ist ganz schön moppelig. 


Kommentare:

  1. Die hat sooooo ein süßes Gesicht, die junge Dame! Und hübsche Söckchen, nenn sie doch "Sneaker"... wie diese kleinen Socken. *gg*

    AntwortenLöschen
  2. Sneaker gefällt mir. Mal sehen, ob sie darauf hört :-)))
    Christiane

    AntwortenLöschen