Donnerstag, 30. Dezember 2010

Stacheln aus Eis

Es ist immer noch sehr kalt bei uns. Manchmal wird es kurz wärmer und der Schnee schmilzt ein wenig. Wenn es dann wieder friert, wird alles glatt und sogar wir Katzen rutschen auf dem festgetretenen Schnee. Die Dosi rutscht noch mehr, weil sie nur auf zwei Pfoten steht. Dadurch fällt sie auch leichter um und fällt vor allem aus größerer Höhe.  Damit das nicht zu häufig passiert, hat die Dosi wieder Wege angelegt aus der angepißten Pferdestreu. Das riecht zwar aber sie kann gut drauf laufen. Die Dosis haben komische Pfoten. Lang und eckig und nackt. Damit man nicht sieht wie komisch die aussehen, ziehen sie Lederbehälter darüber. Sie nennen es Schuhe. Weil wir keine Schuhe tragen, mag die Dosi kein Salz auf das glatte Eis streuen. Sonst bekommen wir gepökelte Pfötchen sagt sie. Wenn das Salz auf das Eis fällt, knistert es, das Eis platzt und wird rauh, so dass die Dosis besser darauf laufen können. Die Dosi macht auch Salz ans Essen. Da knistert das Salz nicht. Liegt wohl daran, dass das Essen warm ist. Vielleicht könnte man unsere gefrorenen Eintagsküken mit Salz schneller auftauen, dann bräuchten wir nicht so lange auf unsere Mahlzeit warten....  aber die Dosi sagt, Katzen sollten kein Salz am Essen haben.  Ich zeige euch ein paar Bilder die der schwarze Kasten  gemacht hat. So sieht es heute bei uns aus. An allen Dingen sind kleine Eisstacheln.





Kommentare:

  1. Your photo is so beautiful, I love the middle one, my mom love the last one : )

    Happy New Cat Year
    xxxxxxx
    Puddy

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christiane,

    Ich wünsche Dir einen guten Rutsch ins Neue Jahr, alles Liebe und Gute für 2011 und mögen sich alle Deine Wünsche erfüllen.

    Liebe Grüße


    Claudia

    AntwortenLöschen