Montag, 2. Mai 2011

Maikatzen die zweite

Jetzt will ich doch alle Kätzchen aus dem letzten Jahr noch einmal vorstellen. Schließlich feiern sie bald ihren ersten Geburtstag. Da wir den nicht kennen, werden wir den "Findetag" feiern, das war der 26. Juni 2010.
 
Kommen wir zu Willy.



Willy, der schwarz bepelzte.
Willy, der kuschelige kleine Dicke mit den immer freundlich weichen Pfötchen.
Willy, der sanfte mit der traurigen Stimme.
Willy mit dem Knick im Schwanzende und der Beule unterm Bauch, die sich in der Narkose beim Kastrieren nicht ertasten ließ, weil sie weg ist, wenn er auf dem Rücken liegt.  Ein Nabelbruch, wie ich erst annahm ist es jedenfalls nicht.
Willy der Rattenfänger.
Willy, der mit Silla zusammen auf einer Decke schläft.
Willy, der mich pünktlich morgens aufweckt.
Willy, der das Leben mit großer Ernsthaftigkeit betrachtet.
Willy, der mir sehr ans Herz gewachsen ist.

Kommentare:

  1. Hallo Christiane,
    es ist herrlich, wie Du Deine Katzen charakterisierst! Da kann man auch sehen, wie unterschiedlich diese Tiere sind. Aber alle sind zum Knutschen und alle sind wunderschön!
    Liebe Grüße
    Renate D.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christiane, es ist immer wieder schön, Deinen Block zu studieren. Ich beneide Dich um Deine Katzenmeute, bei mir im Haushalt wohnen nur die beiden Geschwister Toni und Lisa - in diesem Jahr werden es bereits 4 Jahre - kaum zu glauben. Vor den beiden hatte ich auch einen Willi (Maine-Coon-Mix) Willi war die Sanftheit und Schönheit in Person. Tussi, das Mädchen war bildhübsch, aber - bedingt durch das wochenlange Leben auf einem Bauernhof mit einem Bauern, der versäumt hatte, sie beizeiten zu erschlagen (wie furchtbar, oder?) - sehr gestört. Erst nach einem halben Jahr hatte sie auch zu meinem lieben Mann Vertrauen gefaßt. Das belohnte sie aber mit unsäglicher Liebe! Willi mußte ich leider mit 12 Jahren und Tusserl mit 13 Jahren einschläfern lassen. Wie meinte Renate D. "Sei nicht traurig, nun kannst Du jungen Katzen ein tolles Zuhause bieten!" und das haben Toni und Lisa nun - hoffentlich - sehr, sehr lange !
    Liebe Grüße und alles, alles Gute!
    Brigitte P.

    AntwortenLöschen