Dienstag, 13. März 2012

die Ruhe bewahren


Ich danke Laura (Lauras Home and Garden)  für dieses nette Gif mit der Durchhalteparole. Ich kann es im Moment wirklich gut gebrauchen.



 Es gehört nicht viel dazu mich in Panik zu versetzen. Der Grund: 

Ich hatte die letzten Tage schon so ein ungutes Gefühl wenn ich Pinky und Keksi gesehen habe. Heute morgen konnte ich definitiv feststellen, dass Pinky rollig ist und es es munter mit Keksi treibt. Ein Fremdkater war die Nacht auch auf dem Hof. Es gab viel Geschrei und viel Aufregung unter den eingesessenen Hofkatzen. Den Fremden konnte ich flüchtig sehen. Etwas mit viel Weiß und ein wenig gestreiftem auf dem Kopf. Jetzt weiß ich auch, wer immer die Möhren für die Pferde anpißt.

Pinky ist im Januar letzten Jahres kastriert worden. Ich war dabei - es ist kein Traum !

Vor meinem geistigen Auge erschienen Dutzende reizender kleiner Katzenbabies, die sich nicht anfassen lassen und die keiner haben will. Hilfe!!!

Sobald mein Verstand wieder einigermaßen funktionierte, habe ich gegoogelt und tatsächlich gibt es sowas.  Versprengtes Gewebe, das  Hormone produziert oder überzählige Eierstöcke, mit denen keiner gerechnet hat. Wahrscheinlich muss man sie noch einmal nachoperieren. 

Das Problem Keksi ist sicher das kleinere. Sobald ich die ausgeliehene Falle zurück habe könnte man ihn fangen und kastrieren lassen. Aber ob Pinky noch mal in die Falle geht?  Ich mache mir jetzt erst einmal einen Beruhigungskakao ...








Kommentare:

  1. Ach, liebe Christiane, am liebsten würde ich Dich jetzt in den Arm nehmen. Es kommt aber auch dicke im Moment. Genau, trinke mal einen Beruhigungstee, gehe ein bisschen spazieren, hole tief Luft und denke an etwas Schönes.
    Es wird alles gut werden. Du wirst sehen - vor allem bitte nicht in Panik geraten und keinen Stress aufkommen lassen.
    Liebe Grüße
    ~*Laura*~

    AntwortenLöschen
  2. Oh je, das ist aber wirklich auch ein Hammer. Ich weiss gar nicht was ich sagen soll. Ich drücke Dich mal feste. Zur Zeit kommt bei Dir wirklich einiges zusammen.

    Alles Gute.

    Liebe Grüße


    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Christiane,

    vielleicht ist es ja wirklich nur versprengtes Gewebe und Pinky wird nicht trächtig. Man hat doch sicherlich auch die Gebärmutter entfernt? Dann wird Pinky u.U. noch rollig, aber sonst kann nichts passieren.

    Ich wünsch Dir, dass schnell alles wieder in ruhigeres Fahrwasser kommt, und Du Dich nicht mehr sorgen musst.

    Ganz liebe Grüße

    Kerstin mit Finchen und Ayla

    AntwortenLöschen
  4. OhOh!!!

    Ich drücke dir die Daumen, dass nichts passieren kann! Fang den Keksi ein, dann ist der schon mal ausser Gefecht gesetzt und kann auch woanders nichts mehr produzieren!

    Wir haben hier anscheinend auch unkastrierte Fremdkater,die unser Haus markieren, es stinkt nämlich danach. Zum Glück sind unsere Mietzen kastriert.

    Viel Glück!!!
    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  5. ...oh je oh je, ich hoffe es wird alles gut!
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  6. We hope everything turns out for the best!

    AntwortenLöschen