Freitag, 27. April 2012

Zecken und Zeitung


Ich komme zu nichts mehr.  Jedenfalls hier im Blog.  Gestern hat Willy meinen PC runtergefahren. Letzterer fragte mich noch verzweifelt, ob ich noch gewisse Dinge speichern möchte, ließ mir jedoch keine Chance, weil Willy sehr sehr viele Tasten auf einmal gedrückt hatte. Der PC war damit hoffnungslos überfordert. So war denn die aktuelle Bildbearbeitung futsch, Willy aber glücklich, dass ihm nun meine Aufmerksamkeit gehörte. Wir haben geschmust und dabei versucht, eine Zecke aus seinem Halskragen zu entfernen. Die war aber so klein, dass ich sie mit dem Häkchen nicht packen konnte und Willy irgendwann auch die Lust verlor und vom Tisch sprang.  Jedenfalls erinnerte ich mich in dem Moment, als Willy so vehement die Computertastatur bediente, dass die Katzenzeitung eingeschlafen ist. Ein Nachfolger für Ninifee hat sich noch nicht gefunden. Die Pinkybande hat andere Interessen. Sinchen sieht man an, dass sie alt wird. Silla oder Willy .... Ich arbeite dran.

Stichwort Zecken. So viele Zecken wie in diesem Jahr haben noch nie die Katzen heimgesucht. Trotz Frontline-Schutz finde ich immer wieder welche. Ätzend. Der Scheunenkater Keksi trägt mindestens 5 Stück als Kopfschmuck. Ich kann ihm nicht helfen weil er sich nicht anfassen läßt. Die beiden schwarzen Kater - Keksi und Willy - haben die meisten Zecken. Ob das an der Farbe liegt?  Mein schwarzes Pferd zog auch immer magisch sämtliche Fliegen und Bremsen an.

Die heutigen Fotos sind von Sando, dem Besucherkater von nebenan. Er kommt zur Zeit täglich und bettelt um eine kleine Zwischenmahlzeit. Dabei gerät er regelmäßig mit Keksi aneinander, der sich mittlerweile ans Hofbesitzer aufspielt und laut maunzend seinen Revieranspruch geltend macht.





Fotos für größere Ansicht anklicken


Kommentare:

  1. Sando ist aber ein prächtiger Kerl! Schöne Bilder - wie immer.

    Ayla hat heute das Telefon angeschaltet, das ich auf dem Tisch hatte liegen lassen. Den Rechner hat sie noch nicht runtergefahren - Gott sei Dank! Hattest Du nicht schon die Zeitung mit Willi als Autor angefangen?

    Mit Zecken haben wir keine Probleme, seit der Garten zu ist. Und auch mit Flöhen nicht. Ob schwarze Tiere mehr Ungeziefer anziehen, weiß ich nicht. Die meisten Zecken auf einem Tier hab ich bei dem rot-weißen Kater gesehen, der sich früher bei uns durchgefressen hat.

    Ganz liebe Grüße

    Kerstin mit Finchen und Ayla

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christiane,

    was für einen schönen neuen Besucherkater Ihr habt. Der sieht wirklich edel aus ...

    Teddy und Kimberly können Gott sei Dank keine Zecken mitbringen. Teddy geht seit seinem längeren "Ausflug" neulich gar nicht mehr raus. Vermutlich hatte er sich verlaufen.

    Tapsi kommt auch ab und zu mit einer Zecke an. Er lässt sich zwar anfassen, beißt aber auch schnell. Dem kann ich sie leider auch nicht entfernen, ohne gebissen zu werden. Ich bin noch nicht dahinter gekommen ,warum er urplötzlich zubeißt oder einen sogar agressiv anspringt.

    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende. Hier ist Sonnenschein pur.

    Liebe Grüße


    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christiane,
    Zecken sind wirklich ein ziemlich lästiges Problem. Doch wenn Du Frontline verwendest, kann eigentlich nichts passieren. Die Zecken gehen zwar trotzdem an die Tiere, aber sie können keinen Schaden anrichten. Ich sprühe die Hunde öfter mal mit einem speziellen Spray ein. Ob Katzen sich das gefallen lassen, weiß ich leider nicht. Tinka hat das nämlich auch nicht gerne.
    Hab' trotzdem ein schönes, entspanntes Wochenende. Hoffentlich gibt es auch für uns bald ein wenig Sonne.
    Ganz liebe Grüße
    ~*Laura*~

    PS: Freue mich sehr, dass Dir die Topflappen gefallen :o)).
    Mach's gut!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christiane,
    ein wunderschöner schwarzer Kater den du sensationell abgelichtet hast. Super Fotos! Gibts da keine Tabletten gegen Zecken die du den Katzen die du nicht anfassen kannst ins Essen tun kannst?
    Ein schönes Wochenende von Tatjana

    AntwortenLöschen
  5. Das ist aber auch ein Schöner!

    Willy hat den PC runtergefahren....... Hier gibt's wirklich immer was zum Schmunzeln! :)

    Und irgendwann findet sich bestimmt ein Nachfolgereporter für Ninifee!

    AntwortenLöschen