Donnerstag, 28. Juni 2012

alles gelb oder was





Nach dem heutigen Tag, den ich wegen Kopfschmerzen stundenweise im Bett verbracht habe wünsche ich mir das Pieselwetter von gestern zurück. Warm ist ja ganz schön aber schwül und drückend muss nicht sein. Trotzdem habe ich tapfer E-Draht gerichtet und Jakobskreuzkraut ausgerissen, habe mich von Bremsen stechen lassen und ein paar Fotos vom Treiben auf der Weide gemacht. Ich warte sehnlichst auf die Kühe vom Nachbarn, dass sie das z. Teil bereits mannshohe Gras runterfressen. Und wenn sich jemand fragt, warum ich gelbe Blümchen ausreiße. Das Jakobskreuzkraut (unteres Bild, Foto links) ist sehr giftig für Mensch und Tier. Als ich das noch nicht wusste, hatte es die Chance sich auf der Weide breitzumachen. Deshalb rupfe ich die ganze Pflanze aus ehe die Blütenstände reif werden und sich weiter ausbreiten. 

Und weil wir heute bei der Farbe gelb sind: das Kalenderblatt für den Juni hatte ich ganz vergessen. Leider habe ich die Screenshots gelöscht oder gut versteckt. Deshalb ein Foto von Willy aus dem letzten Jahr, das auf dem Kalenderblatt mit drauf ist.





Kommentare:

  1. Lovely yellow flower photos, with the butterflies and ladybug. Great photo of Willy, such a handsome cat.

    Mindy
    Moe
    Cookie
    Mike

    AntwortenLöschen
  2. Ich mach auch wieder mal einen Stopp hier, auf meiner weiten Blogrunde. Ich lese zwar meist mit, aber kommentiere selten.
    Ja, das Kraut kennen wir bei uns auch, da gibt es dann auch nich die Ambrosia, die schwere Allergien verursachen kann. Bei uns werden extra Leute ausgebildet, die dann das Kraut entfernen wenn man es erkennen kann. Mit Handschuhen versteht sich wegen der Asthmagefahr die vom Kraut ausgeht.
    Wie immer geniesse ich Deine schönen Fotos :)
    Liebe Grüsse
    verflixteNadel

    AntwortenLöschen
  3. Gute Besserung liebe Christiane und danke für die schönen Fotos!

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen