Sonntag, 17. Juni 2012

Vorsichtsmaßnahmen

Die Sache mit den Tomaten hat mir keine Ruhe gelassen und ich habe meine obligatorische Vorzeigetomate vorsichtshalber an einem Stab festgebunden. Tinkerbell kontrolliert, ob alles seine Richtigkeit hat.
Dann habe ich  gegoogelt um nach der Herkunft der "untreuen" oder "treulosen Tomaten" zu suchen. Da hieß es dann folgendermaßen:

"Der Vergleich eines unzuverlässigen Zeitgenossen mit dem beliebten Gemüse stammt aller Wahrscheinlichkeit nach aus der Zeit nach dem Ersten Weltkrieg. Es war ein Schimpfwort der Deutschen für die als unzuverlässig und treuebrüchig geltenden Italiener. Da in Italien große Mengen Tomaten angebaut und verzehrt wurden, identifizierte man die Italiener mit dem Gemüse. "


Aha, auf so einen Zusammenhang wäre ich nie gekommen.




Herbstlich ist es ....  hatten wir eigentlich schon Sommer ?



Kommentare:

  1. Liebe Christiane,
    sehr hübsche Bilder, wir haben Sommer seit zwei Tagen, gestern ca. 28-30 Grad, heute besser nur noch 25 Grad, zu heiß gefällt mir auch nicht.
    Ich wünsch dir einen schönen Sonntag
    herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  2. Gut so, liebe Christiane, sicher ist sicher, man weiß ja nie.....
    Nee, Sommer ist hier auch nicht in Sicht, dafür ist alles saftig grün. Über irgendetwas muss Mensch sich ja freuen können.
    Das verwelkte Blatt stammt bestimmt noch vom vergangenen Herbst.
    Du hast es beim Fegen nur übersehen.
    Hab' noch einen schönen Sonntag und lass' es Dir gut gehen.
    Ganz liebe Grüße
    ~*Laura*~
    :o))))))) !!

    AntwortenLöschen