Montag, 27. August 2012

s/w im Fokus

Mein Beitrag zum Thema s/w Fokus, dem Projekt von  Anna und ihren Zauberwesen von den "Schnurrigen Tagebucheinträgen"


Original

s/w Version


und mit Farbblickfang


Kommentare:

  1. Christiane, das ist eine wundervolle Bearbeitung der Strohblumen. :-)

    Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche
    Christa

    AntwortenLöschen
  2. ..toll die drei verschiedenen Varianten, wie macht man so ein Foto wie Nr. 3???
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte 3 Ebenen: das Original, die s/w Version und eine Textur. Sowohl auf der s/w Ebene als auch auf der Textur-Ebene habe ich die Blüte etwas herausgearbeitet. Die Textur ist verantwortlich für diese deutlich blasseren Grau- und Farbwerte. Ich glaube, ich habe die Methode "hartes Licht" benutzt.
      G Christiane

      Löschen
  3. Die Nr. 3 gefällt mir am besten, toll !!!
    LG Gitta

    AntwortenLöschen
  4. Schließe mich Gitta an, Nr. 3 gefällt mir auch am besten. Es besticht besonders durch die zarten Farben - dadurch wirkt es wie ein Gemälde. Sehr schön, liebe Christiane !
    Liebe Grüße und bitte mehr davon :o)).
    Laura

    AntwortenLöschen
  5. Die Drei ist ein wahrer Traum, liebe Christiane. Einfach wundervoll und überaus kreativ gestaltet. Danke dir fürs Zeigen.Ich bin sehr begeistert und schwer beeindruckt!

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen