Freitag, 26. Oktober 2012

meine Nerven


Silla, die wohl fröhlichste Nervensäge der Welt

Freud und Leid liegen dicht beieinander. Gäbe es das eine nicht, wüsste man nicht um das andere.

Mein Kopf ist wirr vom heutigen Tag, mein linkes Ohr pfeift dazu. Trotzdem eine kurze Zusammenfassung vom heutigen Tag.

heute morgen:  der Winter hat sich schon mal angemeldet, Frost liegt in der Luft und Raureif auf der Weide. Die Bude ist kalt, klar, die Heizung muss sich erstmal warmlaufen. Hat sie aber bis Mittag immer noch nicht, bis ich dann feststellte, dass die Heizung stur im Warmwassermodus verharrte. Also Kundendienst angerufen. Unsere Anlage ist gerade mal 2 Jahre alt, hat aber Macken wie eine 20 jährige. Im Moment läuft dann mit Hilfe des engagierten Kundendienstmonteurs wieder alles. 

Unser Sinchen:  ich habe ja schon berichtet, dass sie nicht gut drauf ist.  Mittwoch ist mein Mann mit ihr das 3. mal zum Tierarzt und man hat endlich Blut abgenommen und der Bericht, den ich vorhin am Telefon über die Laborwerte entgegennehmen durfte, ist nicht gerade aufmunternd. Die Organwerte sind soweit okay aber die Blutwerte nicht. Möglichkeiten: FIV, Autoimmunerkrankung oder Blutparasiten. Wir haben weitere Untersuchungen diesbezüglich in Auftrag gegeben. 

Sonstiges: ich hatte ein Anfrage, ob ich ein Pferd unterstellen könnte ....  NEIN
die Firma mit dem neuen Fenster für's  Büro hat sich gemeldet - wird vielleicht doch noch was vorm Winter.

und etwas, was mich an diesem Tag wirklich erfreut hat: meine neue Fototasche ist gekommen. Ich bin nun wirklich nicht der stylische Typ aber die Behälter, die in der Regel für die Fotoausrüstung angeboten werden, sind alles andere als schön, in der Regel sperrig und auffällig. "Hier ist jemand mit einer Fotoausrüstung" rufen sie. Nun habe ich etwas mehr in Richtung Damenhandtasche. Sehr cool. Muss ich bei Gelegenheit mal fotografieren.



das neue Schmuckstück ... passend zu den Herbstfarben unserer Kastanie






Kommentare:

  1. ... und etwas, was mich heute sehr erfreut hat, ist Deine Bereitschaft, etwas für eine herrenlose Mutterkatze zu tun. Das ist nicht nur jemand mit einer Fotoausrüstung, sondern auch jemand mit einem großen Herzen !!!!

    Danke Gitta

    AntwortenLöschen
  2. .........alles Gute fürs Sinchen weiterhin.
    Liebe Grüsse von Tatjana

    AntwortenLöschen
  3. Hoffentlich erholt Sinchen sich wieder ganz, ich drücke fest die Daumen!
    Deine neue Fototasche ist wirklich ein Hingucker, sehr chic. Ich wünsche dir viel Spaß damit.

    Liebe Grüße von Christina

    AntwortenLöschen
  4. Oh je, das tut mir so leid. Alles Gute für Sinchen. Ich drücke fest die Daumen, dass sie wieder gesund wird.

    Liebe Grüße


    Claudia

    AntwortenLöschen