Samstag, 27. Oktober 2012

wer will noch mal, wer hat noch keine

Einfach mal bei  Miesi unter diesem Link  vorbeischauen und überlegen, wer einem Kätzchen ein gutes Zuhause geben könnte ...

Die Kitten sind nicht solche Wildlinge wie die Pinkys damals waren. Insofern: zugreifen solange der Vorrat reicht



Pinky, die Mutter unserer Pinkybande. Man kann ihr schon mal kurz über den Rücken streichen aber mehr auch nicht. Und das, obwohl sie uns schon fast 3 Jahre kennt. Ihre Kinder sind mit einiger Mühe letztlich handzahm geworden. 




Kommentare:

  1. Liebe Christiane,

    ich hör mich mal um, wer eine Katze möchte. Wir haben ja nun genug Katzen. Da wir in einer Siedlung wohnen und alle Freigänger sind, dürfen es nicht mehr sein.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  2. Finde ich toll, dass du das aufgreifst!
    Beim Anblick der kleinen Mietzchen muss ich mich echt zusammenreissen, zumal ich es nicht wirklich weit habe - aber auch bei uns geht nichts mehr...
    Aber ich werde gern anders helfen.

    Liebe Grüße von Christina

    AntwortenLöschen
  3. Oh, da saugt jemand nochmals die Sonne so richtig in sich rein. Schön.
    Für Sinchen drücken wir weiterhin die Pfötchen und Daumen. Tolle Fototasche hast Du Dir da angeschafft. Die würde mir auch gefallen.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen