Mittwoch, 12. Dezember 2012

aufgefangen

Danke für Eure lieben Zeilen zu Sinchen. Nun sind die Mitglieder der alten Garde alle jenseits des Regenbogens vereint. Wir vermissen jeden einzelnen sehr. von unten:  Öhrchen (2009), Ninifee (2011), Pigeldy (2008), Sinchen (2012). 



Ich versuche gerade den Kopf frei zu bekommen für andere Sachen.  Schließlich steht Weihnachten quasi vor der Tür.  Bei uns hat sich mittlerweile auch ein wenig Schnee eingefunden und ich zeige zwei Fotos von Paulchen die gestern morgen entstanden sind.  




Kommentare:

  1. Oh wie süß euer Paulchen, unsere beiden Fellnasen trauen sich heute gar nicht raus. 14 MINUS!! Da macht man es sich auf der Kuscheldecke gemütlich, herzliche Grüße aus dem frostigen SH Dorit

    AntwortenLöschen
  2. Was für schöne Bilder. Die Zurückgebliebenen werden Euch trösten.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. das paulchen ist ja zum knuddeln. wie er da sitzt.
    liebe grüße brigitt (noch eine *gg*)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Christina
    Jööööööh... bin hin und weg von Paulchen. Ganz geniale Fotos hast Du da geschossen. Toll!
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  5. Hach ja..

    So großartig, die Photos von Paulchen, samt Deinen Kommentaren dazu!!


    GLG Elena

    AntwortenLöschen
  6. Phantastisch, die Fotos! Sag' mal, liegst Du im Schnee auf der Lauer? Herrlich, wie Du die Momente eingefangen hast. Und das Licht auf dem Schnee, so schön...!

    AntwortenLöschen
  7. Die Fotos von Paulchen sind wirklich herrlich. So, wie es ausschaut, scheint er den Schnee sogar zu mögen. :-)

    Ein Tier zu verlieren, tut immer weh, aber die Erinnerung kann uns keiner nehmen. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  8. Da hast du aber ein schönes Erinnerungsfoto von allen!!! Ich hab hier auch viele Fotos von den Regenbogengängern. Manchmal machen sie mich traurig und manchmal bringen die Erinnerungen uns zum lachen....wie zum Beispiel Frieda, die immer eine besondere "Duft"wolke hinter sich herzog, oder Dixi, die sich die Zeit mit Teppichsurfen vertrieb....usw...seufz...

    Paulchen ist ein süßer. Tolle Fotos ! Unsere finden wie gesagt den Schnee eher lästig.

    Ja, die Spaziergänge mit dem Hund sind toll. Heute habe ich auf dem Feld ganz viele verschiedene Spuren im Schnee gesehen...Hasen... Fasane..manche weiß ich nicht...
    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  9. Die alte Garde (total entspannt) auf einem Bild - wie herrlich, liebe Christiane! Schön, dass sie dagewesen sind. Noch schöner, dass ihr alle ein Stück des Weges gemeinsam gehen durftet!

    Paulchen im Schnee - einfach großartig!

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Christiane,
    wir mussten auch schon sehr viele Katzen über die Regenbogenbrücke gehen lassen und es tut immer wieder schrecklich weh.
    Ein sehr schönes Foto von den Katzen-Engelchen, im Herzen und in den Erinnerungen werden sie immer bleiben.
    Die Paulchenbilder sind super gelungen, sehr schöne Fotos.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  11. Ein sehr schönes Erinnerungsfoto ist das.
    Und Paulchen beim Spielen im Schnee hast du wunderbar festgehalten - dieser Blick!

    Liebe Grüße von Christina

    AntwortenLöschen