Donnerstag, 24. Januar 2013

Ende eines Ausflugs

Hier schien gestern die Sonne!!!! 


Frau Pferd in Kupfer und Herr Pony in Gold, laufen wollten sie freiwillig nicht und ich habe auch nicht nachgeholfen aus Angst, sie könnten über die unter dem Schnee verdeckten Maulwurfshügel stolpern. (alles schon gehabt)

Die Katzen vergnügten sich im Schnee ...


verließen dann wie abgesprochen allesamt den Garten und versammelten sich im Hof ...


quetschten sich unter dem Zaun durch und erkundeten die Welt dahinter ....


... bis der Nachbarhund sie entdeckte und alles jäh die Flucht ergriff, sich durch das kleine Mauerloch zwängte  das auf den Hof zurück führt (Pfeil) oder auf Bäumen Zuflucht suchte. Alle waren schnell genug.


der gold/gelbe Blitz ist übrigens der Kumpel von Sando, dem Nachbarkater, der uns des öfteren einen Besuch abstattet.


Bild anklicken für größere Ansicht

und weil die Sonne so lockte, kam ich nachmittags auch noch zu einem kurzen Ausflug mit der Kamera...


Kommentare:

  1. Traumhaft !!! - die Freude am Leben pur !!!!
    W u n d e r s c h ö n !!!
    Hoffentlich scheint auch heute die Sonne wieder für Euch. Ich wünsche es Euch und sende liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
  2. auf die Gefahr hin, daß ich mich wiederhole, tolle, tolle Bewegungsfotos von den Katzen..

    Lg gitta

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Christiane,
    Du hast wieder einmal zauberhafte Fotos gemacht und Frau Pferd, Herrn Pony und die Pinkys sehr vorteilhaft in Szene gesetzt.
    Ich habe heute übrigens auch einen Post mit Katzenthema, aber anders als Du!
    Liebe Grüße
    Renate D.

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Fotos!! (wie immer... *grins*) Der gelbe Blitz würde den Pinkys hoffentlich nicht wirklich was tun, oder??

    Ja, und das mit dem Fotospaziergang hatte ich gestern eiiiigentlich auch vor, mittags hegte ich die Hoffnung auf Sonne. Die konnte sich dann aber leider doch nicht so durchsetzen, da hab ich's dann mal gelassen.

    Frau Fuchs-Pferd übrigens lief gestern abend wieder ganz locker durch die Gegend, war nur etwas wild.

    ImmernochaufSonnewartende Grüße vom
    LandEi

    AntwortenLöschen
  5. ......wundervolle Tieraufnahmen, super und toll für euch, dass ihr Sonne hattet, wir haben hier leider schon lange keine Sonne mehr gesehen.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  6. Die Fotos sind wieder ein echtes Träumchen! Hui, bleibt Dir da jeweils nicht schier das Herz stehen, wenn Du Hund auf Katzen losrennen siehst? Ich habe schon öfters gehört, dass eine Katze unter den Hund gekommen ist, sprich von diesem zerfetzt. Und schon mehr als einmal wurde Noah gejagt und mir bleibt jedes Mal schier die Luft weg... Manchmal ist von den Hundebesitzern keine Spur zu sehen und manchmal rufen sie ihrem Vierbeiner hinterher, aber der hat halt dann anderes im Kopf. Echt gruselig.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  7. Fantastisch, liebe Christiane, welch tollen Sonnenschein ihr gestern hattet, das 1. Foto ist echt ein Traum und deine Katzenbande ging auf Entdeckungstour. Mögen die eigentlich den Schnee? Mein Kater schüttelte früher immer die Pfoten, formte aber mit den Vorderpfoten kleine Schneebällchen, die er durch die Gegend pfefferte. :-)

    Das war aber nicht schön vom Nachbarhund, dass er eine Hetzjagd veranstaltete.


    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  8. Excelentes fotografias de belos Gatos....
    Cumprimentos

    AntwortenLöschen
  9. Katzenvergnügen pur! Ich weiß gar nicht, wo ich zuerst hinsehen soll, liebe Christiane :) Danke für diese traumhaften Erinnerungsfotos. Leider ist ja inzwischen der ganze schöne Schnee weg :(

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen