Sonntag, 20. Januar 2013

verkehrte Welt


Bei uns fressen die Eichhörnchen das Vogelfutter und die Rotkehlchen das Katzenfutter. Leider kann ich den Beweis für den rotgefiederten Katzenfutterjunkie nicht mit einem Foto antreten aber die Unterhaltung mit Paulchen lässt doch schon einige Schlüsse zu.






Kommentare:

  1. Na, das ist lustig...
    Das Theater mit den Eichhörnchen und dem Vogelfutter kennen wir alle sehr gut. Eine große Anzahl von Futterstellen, die Eichhörnchen und Waschbären fernhalten sollen, sind im Angebot. Aber nur einige halten, was sie versprechen. Beide Tierarten, sind sehr schlau und wissen, wie sie ans Futter drankommen.
    Ja, da piept's auch in unserem Garten...
    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Christiane,

    die Eichhörnchen-Bilder sind ja wohl klasse! Die Burschen wissen auch, wo sie sich eindecken können, um nicht an ihre Vorräte zu müssen.
    Das maunzende Rotkehlchen ist ja niedlich. Ich mag diese Vögelchen sowieso sehr gerne. Sie sind ja Weichfresser und nicht dumm im Organisieren von Nahrung. Und das Eiweiß und Fett im Katzenfutter tut ja auch Vögeln im Winter gut. Darum wahrscheinlich auch diese artübergreifende Ernährung.

    Liebe Grüße und einen schönen Rest-Sonntag

    Kerstin mit Finchen und Ayla

    AntwortenLöschen
  3. Ganz schön mutig ist das Rotkehlchen :)

    Das Eichhörnchenbild ist dir wirlich gut gelungen. Ärgerlich wenn sie das Vogelfutter klauen, aber doch irgendwie total niedlich :)
    Vielleicht könnt ihr ja noch einen Erdnusskasten für die Hörnchen aufhängen. WEr weiß wer sich da dann noch so einfindet ;)

    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  4. Süüüüüüüßßß. Ach, ist das schön! Dass Dir dieses Foto gelungen ist, ist einfach toll. Die Kamera zur richtigen Zeit auf das richtige Objekt gehalten. Großartig ! Und der Cartoon ist einfach herrlich! Mensch, bei Euch ist ja richtig was los. Action pur!
    Hab noch einen schönen Wintersonntag! Warst Du schon wählen???
    Liebe Grüße an das gesamte Team von
    Laura, die immer wieder gerne hier vorbeischaut und Euch alle lieb hat.

    AntwortenLöschen
  5. Gröhl... so guet! Allerdings muss ich sagen, die Maus, die sich am Katzenfutter vergriffen hat, hat das nicht überlebt. Kater war sehr nachtragen *lach*.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Christiane,

    die Eichhörnchenbilder finde ich absolut genial, vor allem das erste. Gut, dass du die Kamera gerade zur Hand gehabt hast!

    Danke auch für den Schmunzler :)

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen