Sonntag, 28. Juli 2013

In diesen Sommertagen


Wegen der Pferde muss ich zur Zeit früh aus den Federn. Gestern war so  ein schöner Morgen, dass ich mich gar nicht wieder hingelegt sondern ein paar Impressionen mit der Kamera festgehalten habe. Das Pony vor der aufgehenden Sonne, bei den Nachbarn schauen die ersten Strahlen in den Garten.




Von den Pinkys sind Willy, Tinky und Hermann mit von der Partie, begleiten mich bei meinem Gang über die Weide und verschwinden dann im angrenzenden Maisfeld.




Seit Freitag sind 8 Kuhmütter mit ihren Kälbchen bei uns zu Gast. Meine vornehmste Aufgabe besteht darin die Wanne mit dem Trinkwasser aufzufüllen. Bei diesen Temperaturen saufen die ordentlich was weg. Die Kälbchen spielen bevorzugt mit dem Wasserschlauch und bespritzen sich dabei schon mal gegenseitig - unfreiwillig, versteht sich. 















Kommentare:

  1. Am frühen Morgen ist bei dieser Sommerglut das Licht einfach am schönsten. Die Sonnenstrahlen auf dem 2. Foto hast du einfach super eingefangen und überhaupt......alle Fotos sind so stimmungsvoll und man fühlt sich mittendrin in der Stille und dem Erwachen der Natur. :-9

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist schon eine ganz besondere Atmosphäre so früh am Morgen. Aber es sind ganz spezielle Tage, die faszinieren, meist verbunden mit etwas Morgennebel. Der macht diese Stille perfekt.
      LG Christiane

      Löschen
  2. Nicht nur ich, auch mein Freund ist wieder total begeistert.
    Was für traumhaft schöne Fotos !!! DAS SIND KALENDERFOTOS !
    Ihm gefallen die beiden ersten am bestens, während ich sie einfach alle absolut super finde. Eine wundervolle, morgendliche Idylle. Hach, wer steht dafür nicht gerne früh auf. Morgens herrscht so ein wunderbarer Friede in der Natur, eine ganz eigenartige, friedliche Stimmung, die ich so seeeehr liebe. Und Du hast das so großartig fotografiert ! Einfach schön !
    Ein Dankeschön und liebe Grüße in den hoffentlich hitzefreien Norden schickt Dir und Deinen fotogenen Vierbeinern -
    Laura, die sich jetzt mal ums Abendessen kümmern muss ;o)).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die angekündigte Hitze hat uns verschont. Wir hatten ein Gewitter mit viel Regen, die Zeitung spricht von Unwetter in unserer Gegend. Die haben wohl den Regen von vor 2 Wochen nicht mitgekriegt - das war viel heftiger.

      Ich mag diese frühen Morgenstunden auch sehr. Das Licht, die Stille - man ist mit sich und dem Tag noch in Einklang, bis die Sonne hoch ist - und das geht relativ schnell. Dann ist die göttliche Stimmung weg und der Lärm und die Alltagssorgen wieder da.
      LG Christiane

      Löschen
  3. Wunderschöne Guten-Morgen-Fotos hast du gemacht!
    Kälbchen sind schon witzige Tiere, bei meiner Freundin nebenan weiden Galloways, deren Kälber gerne mal mit einem roten Ball Fußball spielen.
    Mir gefallen dieses Mal am besten die Katzenfotos.

    Liebe Grüße vom
    LandEi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht sollte ich den Kälbern mal den blauen Ball von den Pferden in die Weide legen ... aber das sind alles Mädchen ob die sich für Fußball interessieren? Eher für Pilates, es ist ja auch ein Gymnastikball ;-)
      LG Christiane

      Löschen
  4. Die Fotos des frühen Morgens sind träumerisch. Ich wünsche, dass ich in der Landschaft lebte. Ich liebe die Tiere und die großen Felder. Deine Katzenfotos sind so klar! Die Katzen sehen glücklich aus.

    Grüss
    Greg und seine Katzen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke auch, dass die Katzen glücklich sind. Leider machen sie mich mit ihrem Freiheitsdrang nicht so glücklich. Man macht sich immer Sorgen, wenn sie tagelang verschwunden sind.
      LG Christiane

      Löschen
  5. Ja wenn es so heiß ist, müssen wir die frühen Morgenstunden nutzen.... Dann bist du quasi ein Cowgirl.... Und sowas wie eine Beßrufskollegin von mir ;-)
    Wünsche dir einen erholsamen Sonntagabend und Schick dir herzliche Grüsse
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Cowgirl ist gut *g*. Aber die Rinder sind nur vorrübergehend hier, fressen die Weide einmal runter. Die Pferde schaffen das nicht allein.
      LG Christiane

      Löschen
  6. Deine Fotos sind absolut traumhaft! Die Stimmung ist ganz eigen ... ruhig, entspannt...! Toll!
    LG Mary

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe diese frühen Morgenstunden ganz besonders. Und für Fotos ist das Licht einfach traumhaft!
      LG Christiane

      Löschen
  7. Deine Bilder sind absolut stimmungsvoll und man sieht richtig wie die Natur erwacht. Das zweite Bild, mit den Sonnenstrahlen, gefällt mir am besten. Schön das dich die Pinkys begleitet haben.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Sonnenstrahlen sind auch besonders spektakulär. Ich habe schon mal so ein Foto von der Stelle gemacht, vor 2 oder 3 Jahren. Da steht witzigerweise der weiße Stuhl an der gleichen Stelle.
      LG Christiane

      Löschen
  8. Gorgeous light in each of these, I can almost smell the fresh country air.

    AntwortenLöschen
  9. Lovely early morning lighting in your photos!!

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschöne, sehr stimmungsvolle Bilder!!!

    Ich war so lange nicht hier (nicht mal auf meinen eigenen Blogs), habe auch nichts gelesen, aber ich komme wieder öfter vorbei!

    Liebe Grüße,

    Marina

    AntwortenLöschen