Dienstag, 20. August 2013

im s/w Fokus


für eine größere Ansicht bitte anklicken

verlinkt mit Annas Projekt s/w Fokus

im s/w Fokus heute ein farbiges Objekt, dass ich neben dem Bremer Dom entdeckte. Komisch, da geht man jahrzehntelang dran vorbei und sieht es erst, wenn man den Kamerablick drauf hat. Fast nebenan der Turmbläserbrunnen. Die Nachfahren dieses musikalischen Bläserensembles spielen auch heute noch Sonntags nach dem Gottesdienst von der Turmspitze.





Kommentare:

  1. It is very interesting that having a camera with you, helps to make one 'see' the ordinary things.

    AntwortenLöschen
  2. Hey, was für ein witzige Collage! Die gefällt mir ausnehmend gut, liebe Christiane!

    Schöner Beitrag :)

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  3. Dieses Mal gefällt mir besonders gut, dass du die Bilder in eine Collage verpackt hast und dieses Motiv schreit förmlich nach dem S/W-Fokus, wobei ich auch von deiner letzten Bearbeitung ganz begeistert bin. :-)

    Liebe Grüße und gute Nacht :-)
    Christa

    AntwortenLöschen
  4. Christiane, ich habe dir die Exif-Daten für meine Mondaufnahmen auf meinen Blog gestellt, somit können sie auch andere noch lesen, wenn es sie interessiert.

    Jetzt habe ich mir auch deine letzten posts hier noch angeschaut. Nicht böse sein, wenn ich es einfach nicht schaffe, alles zu kommentieren, aber ich bin sehr begeistert von all deinen Fotos, der Texturarbeit und natürlich wieder von deinen Models. :-)
    Das Schaupflügen muss sehenswert gewesen sein. Beim 1. Foto dachte ich, ich wäre in einer anderen Zeit gelandet, war ja auch so. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Mondscheindaten :-). Ich habe vollstes Verständnis dafür, dass man einfach nicht alles kommentieren kann. Geht mir auch so. Ich schau meist in die neuen Posts kurz rein und nehme mir vor später was zu schreiben - und das unterbleibt dann meistens, weil sich zu viele gute Vorsätze stapeln und man nicht hinterher kommt.
      LG Christiane

      Löschen
  5. Haha, ja den Kamerablick, den kenn ich. Da sieht man wirklich andere Dinge, als wenn man einfach so durch die Gegend geht. Das ist auch ein ideales Motiv für ein s/w Foto.
    Hab einen schönen Tag.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Nachhinein habe ich festgestellt, dass der Hydrant dort schon seit anno dunnemal steht. Er war nur in naturell, sprich rostig unauffällig und trug noch nicht dieses Signaloutfit ;-)
      LG Christiane

      Löschen