Mittwoch, 30. Oktober 2013

Der Winter kann kommen

Im Moment mache ich "in Laub". Der Sturm hat die Kastanie über dem Pferdestall fast leergefegt und es netterweise zu Haufen zusammengetürmt, die ich nur noch aufladen und wegfahren muss. So langsam sind die letzten Vorkehrungen für die Pferde und den beginnenden Winterdienst abgeschlossen. 


Hermann schaut ob alles seine Richtigkeit hat.



 das Heu kam bereits im Juli - auch hier wurde alles genauestens in Augenschein genommen. Die Pinkys inspizieren die neuen Verhältnisse auf dem Heuboden.



das Pony hat einen Vorhang vor seine Box bekommen als Schutz vor fiesem Ostwind. Kleine Siloballen wurden die Tage geliefert.  Da wir jeden Heuhalm nass verfüttern eine Notration für strenge Frosttage, in denen uns das Heu in den Einweichtrögen zu einem großen Eisklumpen gefriert. Die Silage ist produktbedingt immer leicht feucht und braucht nicht nass gemacht werden. 



 " ich hab die Haare schön"  ...  das Pony im Juni. Im Laufe des Sommers hat er einige Haare gelassen. Der Haflinger ist allergisch gegen Kriebelmücken und scheuert sich Mähne und Schweif.  Im Winter wird alles wieder nachwachsen. 



auch unser Schmied war fleissig und hat  den Pferden eine Pediküre für den Winter erpasst. 



Hermann scheint zufrieden mit unseren Vorkehrungen


nur die Laubangelegenheiten werden sich hinziehen - schließlich sind da noch die beiden großen Eichen vorm Haus.  Nichts gegen Bäume aber könnten die ihr Laub nicht recyceln statt es jedes Jahr achtlos dem Wind zu überlassen?



    









Kommentare:

  1. Tolle Bilder... Also mit einen Inspektor wie Herrmann auf dem Hof kann ja gar nichts schief gehen!
    War übers letzte Wochenende auch auf einem Pferdehof bei Freunden in der Bresse...war spannend und schön!!
    Herzliche Grüsse und nicht zu anstrengend mitdem Laub... bei uns fängt es nun auch richtig an, aber wir haben nicht allzu viel ums Haus....
    brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Die 'BauernHof' (?farm) und Heu Fotos erinnern mich an meine Kindheit. Schade, dass ich nicht wieder auf dem Lande leben kann. Vielen Dank für die interessanten Fotos. Grüße, Greg und seine Katzen

    AntwortenLöschen
  3. Herrmann hat alles fest im Visier, da kann eigentlich nichts schief gehen mit den Vorbereitungen für den Winter. Die Bilder von ihm sind unheimlich schön.:-) Die anderen aber alle auch und auf einem solch großen Hof, wie ihr ihn habt, gibt es halt doch Einiges vor dem Winter zu erledigen. :-)

    Liebe Abendgrüße schickt dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  4. Haha... also das Bild vom schönfrisierten Pony ist echt lustig. Bin vollkommen Deiner Meinung, dass das Laub sich wirklich irgendwie selbst recycling sollte. Muss nachher auch noch raus und den Rasen davon befreien. In den Beeten darfs ja liegen bleiben, aber sonst muss es weg.
    Habt ein gemütliches Wochenende.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen