Montag, 11. November 2013

Nächtliches im Fokus



mein Beitrag zum  Projekt s/w Fokus bei Christa (what I love)

Karussellpferde 

Fotos vom kleinen Bremer Freimarkt (der reguläre befindet sich auf der Bürgerweide hinter dem Bahnhof) Budenzauber auf dem Marktplatz und dem Liebfrauenkirchhof. Als nächstes Event findet hier der Weihnachtsmarkt statt. 


es war schon ziemlich leer als wir da waren 


leckere Sachen an jeder Ecke


Raubkatzen auf dem nostalgischen Karussell


 die Stadtmusikanten vor dem Marktgeschehen


und im Hintergrund der Dom



mal nicht im Fotoblog sondern in der Fotocommunity: nächtliches Bremen, ich glaube, ich brauche endlich mal ein Stativ - obwohl ich mir da irgendwie albern mit vorkommen würde ... . dies Foto entstand mit Atemanhalten und einem schwindelerregend hohem Iso-Wert.



oder die Promenade an der Schlachte mit den Schiffen- voll cool und ganz frisch von gestern Abend:






Kommentare:

  1. Die hast du aber ohne Stativ auch super hingekriegt, auch wenn's dir den Atem verschlagen hat, liebe Christiane! *grins*
    Wir wohnen ja direkt am Vogelschutzgebiet, da laufen häufiger mal Menschen mit Stativ zu allen Tages- und Nachtzeiten herum. Völlig normal.
    Liebe Montagsgrüße vom
    LandEi

    AntwortenLöschen
  2. Das sind tolle nächtliche Motive vom Bremer Freimarkt und solche alten Karussells sind einfach wunderschön, ein tolles Motiv hast du dir für den Fokus in dieser Woche ausgesucht.:-)
    In S/W kommt das Karussell prima zur Geltung, finde ich. :-)
    Als ich den Tiger sah, erinnerte mich das Karussell an meine Kindheit. Da drehte ich immer viele Runden auf einem alten Karussell mit Pferden, Kutschen und es gab darauf ein Löwenpärchen. Ich wollte immer auf den Löwen mit seiner großen Mähne. War er besetzt, wartete ich, bis er wieder frei war.*g*

    Liebe Grüße und dir eine schöne neue Woche und vielen Dank fürs Mitmachen
    Christa

    AntwortenLöschen
  3. Solange du nicht ins dichteste Menschengetümmel gehst, bringt ein Stativ total vile Vorteile bei grenzwertigen Lichtsituationen. Außerdem kann man schöne HDR-Bilder, aber auch langzeitbelichtete Spielereien machen z.B. bei bewegten Karussells. Ich möchte meins nicht mehr missen, dafür bleiben sogar Kleidungsstücke zuhause, damit es im Urlaub in den Koffer passt :)

    Dei heutiger Fokus gefällt mir prima, denn die schönen alten Karussells sterben langsam aber sicher aus. Schön, dass sie hier noch mal im Fokus stehen.

    Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche wünscht dir
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Zuspruch. ich habe mir gerade eines bestellt :-) Hoffentlich ist mir das nicht zu schwer. Aber in die Stadt kommt eh immer mein Mann mit. Dann muss der tragen.
      LG Christiane

      Löschen
  4. Wie ich sehen kann, ist Bremen eine Reise wert und dazu auch noch bei Nacht schön anzusehen.
    Sehr schöne Aufnahmen.

    Liebe Grüße
    Paula

    AntwortenLöschen
  5. ... und der kleine Weihnachtsmarkt an der Schlachte ist so schnuckelig, und ganz besonders im Dunkeln!!

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schöne Bilder! Ich wollte doch schon fragen, ob das schon ein Weihnachtsmarkt ist. Der Rummel geht ja auch demnächst wieder überall los. Hoffen wir, dass dann das Wetter auch mitspielt und wir nicht wieder im Dezember nasse 20°C bekommen.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  7. deine nachtaufnahmen begeistern mich! mit meiner kleinen 0815-kamera krieg ich sowas leider gar nicht hin! der bogengang ist einfach eine wucht!

    lieben gruß,

    susi

    AntwortenLöschen
  8. Ich mag so kleine Märkte und liebe diese alten Karussells...

    LG Ditschi

    AntwortenLöschen