Mittwoch, 23. April 2014

Willy



Kaum hat man Ostern erfolgreich nieder gerungen, steht die nächste Herausforderung an. Mein kleiner sanfter schwarzer Willy niest seit einigen Tagen. Schläft viel, trinkt viel - so richtig gut ist er nicht drauf.  Letztes Jahr um diese Zeit waren die Pinkys mit dem Katzenschnupfen gerade allesamt durch. Geht das jetzt von vorne los? 
Fotos: Willy auf dem Dach mit Mama Pinky, der er auf dem mittleren Bild gerade seine Viren weitergibt. Die große Kastanie im Hof sorgt für grüne Dramatik im Hintergrund. Wie hießt es so schön: abwarten und Tee trinken - es kommt wie's kommt.


Kommentare:

  1. Och nööö... nicht schon wieder....
    Hoffnungsvolle Grüße
    vom LandEi (vielleicht hat ihn ja auch nur eine Gräserpolle oder sowas in der Nase gekitzelt...)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bräuchte übrigens noch deine Adresse, denn du hast ja meisterhaft und in Rekordzeit das Städterätsel gelöst - die Belohnung wartet hier darauf, dass jemand sie zur Post trägt...

      Löschen
  2. Ich drücke mal beide Daumen, dass Tee trinken hilft und es nichts Übles wird.
    Die Kastanien beginnen bei uns jetzt auch....und ich freue mich! :-)
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  3. Vielleicht Willy hat gerade einen alergy. Ich bin auch Niesen.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christiane,
    oh je, hast du mal Viruvetsan versucht wegen der Stärkung, das gib ich immer.
    Sehr schöne Bilder hast du gemacht.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  5. Hallo!
    Ich drück' mal die Däumchen, dass Willy gesund bleibt und es über's Niesen nicht hinaus geht.

    LG
    Malina!

    AntwortenLöschen
  6. Na ja, der Willy denkt sich wohl: Geteiltes Leid ist halbes Leid. Seufz... ich hoffe, es geht alles schnell vorbei und dass er noch viel schneller wieder fit ist.
    Liebe Grüsse und sanfte Knuddler
    Alex

    AntwortenLöschen
  7. Ich hoffe, Willy geht es wieder gut und der Schnupfen hat sich gelegt. Drücke euch die Daumen, dass das Schnupfentheater nicht wieder Ausmaße wie im Vorjahr annehmen wird.
    Aber herrlich, wie die beiden auf dem Dach nebeneinander sitzen und bestimmt trösten sie sich gegenseitig. :-)

    Die Kastanienbäume stehen auch bei uns in voller Blüte. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  8. Die blühenden Kastanien sind toll *wow*
    Vor meinem Bürofenster ist eine Wiese mit einem weißen und einem rotblühenden Kastanienbaum ... ein tolles Bild. Aber auf die Idee, das zu fotografieren, bin ich irgendwie noch nicht gekommen. Das hole ich nach :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mach das - ich habe noch nie eine rote Kastanie gesehen. "Red chestnut" kenne ich nur von den Bachblüten.
      LG Christiane

      Löschen