Mittwoch, 14. Mai 2014

Glücksfälle

Ich habe ja schon das ein oder andere mal über mein ambivalentes Verhältnis zu meiner Kompaktkamera berichtet. Da die kleine Lumix aber nun mal klein ist und man nicht immer Lust hat eine kiloschwere DSLR im Schuhkartonformat mit auf den Weg zu nehmen, versuchen wir zwei es immer wieder miteinander. Ich habe meine Einstellung gegenüber der kleinen geändert und sehe das ganze sportlich, werte die Ergebnisse wie den Inhalt eines Überraschungseis. Da ich auf dem Display eh nichts erkenne - nicht nur, weil ich die Brille immer vergesse - fotografiere ich einfach blind und schaue, was dabei herauskommt. Den Akku, der nach 20 Aufnahmen bereits seinen Geist aufgab, habe ich durch einen anderen ersetzt. Der funktioniert jetzt.

Ich zeige mal ein paar Überraschungen:

merkwürdiges Format. Die kleine neigt dazu, in meiner Jackentasche ein Eigenleben zu führen und das Format eigenständig umzustellen.




Unschlagbar ist die kleine bei Nahaufnahmen oder ungewöhnlichen Froschperspektiven






Selfie - unfreiwillig



Weitwinkelaufnahmen haben auch ihren Reiz 

Allerdings sollte man sich hüten, Personen oder auch Tiere aus der Nähe mit einem Weitwinkel  zu fotografieren. Es kommt zum sogenannten "Seekuheffekt". 


das ist unerfreulich ...


... auf jeden Fall wirkt es albern



Es ist mir auch immer noch schleierhaft, wie man mit dem Teil Bewegungsaufnahmen hinkriegen soll. Das obere Foto ist ein Glücksfall - im Normalfall sieht das wie folgt aus:


und ich kann schwören, der Hafi war voll im Bild als ich auf den Auslöser gedrückt habe. Wahrscheinlich greift da die Niveaukontrolle, die vor dem auslösen prüft, ob sich die Mühe überhaupt lohnt.  




 Blümchen gehen immer - die können ja auch nicht weglaufen :-)





Kommentare:

  1. Hallo Christiane,
    das sind doch ganz tolle Ergebnisse, die Du mit Deiner Kompakt-Kamera erzielt hast! Der "Seekuheffekt" sieht lustig aus und die Blümchen sind richtig schön geworden!
    LG Renate D.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Blümchen hat so eine kleine eindeutig Vorteile. Es sei denn man will ein schönes Bokeh. im Hintergrund. Da ist mein makro-Objektiv für die Nikon unschlagbar. So hat jedes seine Vor- und Nachteile.
      LG Christiane

      Löschen
  2. sehr humorvoll präsentierte glücksfälle! obwohl dafür sind zu viele wirklich gute bilder dabei, als dass es nur glück wäre ... wie sich das pferd in die kurve legt - großartig! und die nahaufnahmen sind wirklich gestochen scharf! das gelingt mir mit meiner kamera nicht so gut.

    lieben gruß, susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Nahbereich sind die Vorteile nicht von der Hand zu weisen.
      LG Christiane

      Löschen
  3. ....sehr schöne Lumixbilder toll, ich finde auch die Pferdebilder schön und lustig.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mit dem zweiten Pferdebild könnte ich mich sogar anfreunden :-)
      LG Christiane

      Löschen
  4. Hallo Christiane,
    ich finde, das sind klasse Bilder. Bei den bewegten Aufnahmen habe ich einen Tipp: geh auf Szenerie und dort auf Sport, wenn du nicht mit "S" manuell einstellen willst.
    LG - Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Auslöseverzögerung, die bei den kleinen nun mal gegeben ist, setzt das leider auch nicht außer Kraft. Wenn ich bewegte Aufnahmen machen will, nehme ich aber eh die Nikon mit dem Tele. Obwohl mich der Versuch reizen würde es auch mal mit der Lumix zu versuchen.
      LG Christiane

      Löschen
  5. Hammerfotos, liebe Christiane! Vor allem jenes mit dem Löwenzahn und dem Wolkenschlirg... genial. Auch das Sehkuhpferdchen ist lustig.
    Hab noch eine gute Woche.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zur Erheiterung trägt es wahrlich bei . auch bei mir :-(
      LG Christiane

      Löschen
  6. Alle Fotos sind ganz toll und gelungen!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie sind halt anders als ich es von der großen nikon gewohnt bin.
      LG Christiane

      Löschen
  7. ich hab ja auch eine kleine Lumix, neben der 600er Canon-- und immer wieder greife ich trotzdem zu ihr, mein Mann versteht es nicht wirklich ...
    ich mag die Froschfotos :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir liegt der Vorteil eindeutig in Gewicht und Handling. Vielleicht gibt es ja mal eine eierlegende Wollmilchsau, die die Vorteile von DSLR und der Komapaktkamera vereint.
      LG Christiane

      Löschen
  8. Welch himmlische Perspektiven ! Ja, das sind wirklich Glücksfälle - die Fotos, einschließlich die der Pferdchen, sind einfach wieder großartig geworden. Kalenderblätter !
    Hab einen schönen, sonnigen Tag und lass es Dir gut gehen.
    Liebe Grüße schickt Dir und den Deinen,
    Laura, die rate mal wo den heutigen Tag verbringt :o))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. im Garten ? Bei uns ist es immer noch sehr kalt aber der Regen hat aufgehört.
      LG Christiane

      Löschen
  9. Die Sonne und die Wärme sind auch auf dem Weg zu Dir, liebe Christiane, es kann sich nur noch um einen Tag handeln.
    Hier ist es heute im Garten wärmer (22°), als im Hause (18°).
    Ja, genau, habe den Tag mit den Knuddels im Garten verbracht - bin nur zur Raubtierfütterung und meiner eigenen Fütterung reingekommen.
    Inzwischen ist Prof. Herrchen eingetrudelt - sozusagen pünktlich zum Tee :o)).
    Wir alle wünschen Euch ein supersonniges und warmes Wochenende, lasst es Euch gut gehen und seid nochmals herzlich gegrüßt von Laura, die sich jetzt den Tee schmecken lässt - übrigens haben wir inzwischen dank Deiner Empfehlung auf Assam umgestellt, den wir wegen seines köstlichen Geschmacks sehr schätzen. DANKE !

    AntwortenLöschen
  10. Ich bin absolut begeistert von den Aufnahmen mit dem Löwenzahn! Dafür ist die kleine Kamera doch wirklich goldwert.
    Eine super Idee und ebenso super umgesetzt. Und obendrein auch noch sehr humorvoll präsentiert, das macht doch richtig Freude beim Lesen und Angucken.

    Ein schönes Wochenende,
    Betty mit Mimi

    AntwortenLöschen
  11. Christiane, die Fotos können sich wirklich sehen lassen. Ich finde sie einfach klasse und zeigen, dass auch die Kompakten heutzutage viel zu leisten vermögen.
    Das erste Pferde-Bewegungsfoto ist wirklich super gelungen, Daumen hoch! :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  12. hihi, genau so eine Kamera suche ich. Eine die Landschaften gut hinbekommt und mal ein Blümchen :-) Was genau hast du da für eine Lumix ?

    LG Frauke

    AntwortenLöschen