Montag, 27. Oktober 2014

Freimarkt-Fokus


einmal im Jahr heißt es in Bremen "ischa Freimaak". Im Moment ist es gerade wieder soweit und so halte ich mich mit dem s/w Fokus am Montag an diese Direktive. Mein Beitrag für Christas Projekt - herzig bunt, nostalgisch, s/w und im Fokus: 

Grüße vom Bremer Freimarkt







noch ein wenig Freimarkt-Feeling.  28 Fahrgeschäfte soll es dieses Jahr auf dem Freimarkt geben. Eines davon ist die Wildwasserbahn - ein garantiert feuchtes Vergnügen mit viel Kreischfaktor.



Ein ganz fieses Teil ist der Commander. Ein hässliches anzusehendes Fahrgeschäft aber die Technik hat es in sich. Während sich die Gondeln in irrem Tempo im Kreis und um sich selbst drehen, machen sie immer mal wieder einen Überschlag so dass die Fahrgäste kopfüber hängen ...  ganz ehrlich, aus dem Alter bin ich raus. 




diese lila Flugmöglichkeit für die kleinen Kiddies ist doch viel netter anzuschauen 


die Aussichtsplattform schaut spektakulär aus - immerhin geht es in eine Höhe von 80 m...


... aber die Bedingungen scheinen doch eher gemütlich. Beim nächsten Besuch werde ich die Gelegenheit nutzen von oben einen Blick über Bremen zu werfen ...


... was mit dem Riesenrad sicher auch eine Option wäre aber vielleicht doch etwas zugiger


auch eine nostalgisch angehauchte Gelegenheit das Fliegen zu üben


fliegende Katzen gab es übrigens auch 


Kommentare:

  1. Lecker die schönen Pfefferkuchen Herzen.Ich wollte mir Eines vom Haken nehmen.Aber weil die so hoch hängen ,lass ich es lieber.
    Wunderschöne Motive.
    Liebe Grüße Christa....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich reiche Dir eins rüber :-)
      LG Christiane

      Löschen
  2. Hallo Christiane,
    die Lebkuchenherzen leuchten auf dem letzten Bild aber so richtig knallig rot. Ich kann mir so richtig den Geschmack und Geruch vorstellen. Das Foto von dem Commander finde ich toll, weil es die Bewegung so gut trifft. Auf solche Dinger gehe ich schon lange nicht mehr, weil ich Angst um meine verschobenen Halswirbel habe - auf einmal machts knack ..und dann?
    Deine Bilder machen Lust auf Kirmes!

    Liebe Grüße und eine schöne Woche

    Kerstin mit Finchen und Ayla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, für mich bräuchte man im Anschluss an so eine Fahrt auch den Notarzt ;-)
      LG Christiane

      Löschen
  3. Sehr schöne Bilder.
    Ich bin ja eigentlich nicht soooo der Freimarkt-Fan, aber einmal schlender ich dann meist doch über den Platz. Dieses Jahr war ich noch gar nicht dort - sollte ich mal nachholen. :)

    Liebe Grüße,
    Sarah Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, das letzte mal waren wir vor 25 Jahren da :-) Mich zieht das auch nicht unbedingt.
      LG Christiane

      Löschen
  4. Also ins Riesenrad steige ich jetzt gerne ein und schaue mir das Spektakel von oben an, aber die wilden Fahrgeschäfte, die lasse ich links liegen, denn ich glaube, die bekommen mir nicht mehr so.....lach! Daran soll sich lieber die Jugend vergnügen oder?

    Auf jeden Fall finde ich deine Motive für den Fokus einfach ideal. So schön leuchten die Herze nun auf S/W, da möchte man sehr gerne zugreifen.
    Christiane, aber auch deine erste Bearbeitung finde ich sehr gelungen, sie tut dem Foto richtig gut. :-)

    Ich freue mich, dass du wieder mit dabei warst in dieser Woche.:-)

    Liebe Grüße und eine schöne neue Woche für dich
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, lass die Jugendlichen und Magenstarken an die Fahrfront. Früher konnte ich das auch ab - jetzt wird mir schon beim Hinsehen ganz anders. Wie gut, dass vor jedem Fahrgeschäft eine Bank steht.
      LG Christiane

      Löschen
  5. Das sind ganz tolle Bilder. Reitschulen sind zwar nicht so mein Ding, aber mal durchschländern und was leckres zum futtern kaufen, ja da sag ich nicht 2 mal nein.
    Deine Pfefferkuchenherzen, könnten mir auch gefallen. Schön das du sie in den Fokus genommen hast.

    Ich wünsche dir eine tolle und aufregende schöne Woche
    LG Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Fressbuden schaue ich auch immer mit großem wohlwollen an ;-)
      LG Christiane

      Löschen
  6. Wir haben auch gerade Kirmes, er heißt bei uns Simon-Juda-Markt, und fast hätte ich gestern auch die Lebkuchenherzen bearbeitet :)
    Bei deinen Bildern mache ich doch gerne noch einen weiteren Kirmesbummel!

    Liebe Grüße und eine schöne Woche wünscht dir
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So für's Auge ist das einmal im Jahr ganz schön. Erinnert mich an meine Kindheit und die Freimarktbesuche mit Eltern und später mit den Freundinnen.
      LG Christiane

      Löschen
  7. die herzen sind super, egal in welcher variante! aber alles was sich dreht oder zuschnell hin und her bewegt, ist nix für mich und das war schon immer so! ich denke noch mit grausen an meine autofahrten als kind zurück ...

    lieben gruß, susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wem sagst du das - bei den Geschwindigkeiten wird einem beim Hinsehen schon ganz anders.
      LG Christiane

      Löschen
  8. Hallo liebe Christiane,
    ich gehe ja gerne über solche Märkte, aber in die Fahrgeschäfte bekommt mich heute keiner mehr... Gegen ein kleines Lebkuchenherz hätte ich nichts einzuwenden... die hast Du Klasse bearbeitet.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Fahrgeschäfte sehe ich mir auch nur noch von außen an ;-)
      LG Christiane

      Löschen
  9. Liebe Christiane,
    bei uns hier heißt das Dult ;-), sehr schöne lustig bunte Fotos.
    Die fliegende Katze hab ich sogar schon mal für den kleinen Sohn meiner Freundin gekauft, die fand ich sooo schön.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätte sie auch fast gekauft ;-)
      LG Christiane

      Löschen
  10. Hallo Christiane!
    Die Aussichtsplattform kann ich dir empfehlen, ist zwar schon ein paar Jahre her, aber ich kann mich noch erinnern, als das Teil nach oben fuhr, spielte das Lied "Über den Wolken," von R. Mey!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  11. Also , ich würde gern in das Kettenkarussell steigen und die Aussichtsplattform gefällt mir auch . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kettenkarussell - das finde ich schon sehr mutig!
      LG Christiane

      Löschen
  12. Uuuih, da geht's ja richtig zur Sache :-)

    Dieser Aussichtsturm stand dieses Jahr bei uns auf einer großen Kirmes. Ich würde dort oben vor Angst sterben. Und der Commander geht gar nicht ... auch nicht, als ich noch "in dem Alter" war *lach*

    Aber so mancher findet es toll und hat seinen Spaß ... ich guck lieber zu und gönn mir gebrannte Mandeln und Co. ;-)

    LG Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir hatten Kartoffelpuffer mit Apfelmus ... lecker!!!
      LG Christiane

      Löschen
  13. Erst gestern hab ich mich mit meiner Bremer Freundin über den Freimarkt unterhalten und jetzt seh ich die Bilder. Was für ein Zufall :-).
    Liebe Grüße Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. na prima, dann hast du ja schon eine Vorstellung davon. :-)
      LG Christiane

      Löschen
  14. Hallo Christiane,
    da gibt es reichlich bunte Motive - sehr schöne Bilder. Über dieses "ischa Freimaak" bin ich kürzlich erst bei Luise-Lotte gestolpert und nun wird mir allmählich klar, dass es sich wohl um einen feststehenden Begriff handelt. Wieder was gelernt :-)
    Herzliche Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Bremer neigt beim Reden zur Vereinfachung und hat dadurch einen etwas nuscheligen Dialekt. Nur nicht groß anstrengen beim reden. "Ischa Freimaak" spricht sich leichter als "es ist ja Freimarkt" ;-)
      LG Christiane

      Löschen
  15. Wirklich tolle Bilder vom Freimarkt.Musste an den *Hamburger Dom* und somit an meine *alte Heimat* denken...

    LG Sabine

    AntwortenLöschen