Samstag, 14. Februar 2015

an Tagen wie diesen - zweiter Teil


der gestrige Frühlings-Freitag lockte natürlich nicht nur Frau Pieselschön, Twinkle, Tinkerbell und Pinky auf den Plan siehe Teil 1 dieses Beitrags,  nein, der Rest der Bande wollte natürlich auch teilhaben am sonnigen Geschehen. Wir sehen Willy, der ausprobiert wie es ist, durch die große Tür in die Scheune hinein und durch die kleine Tür wieder hinaus zu kommen. 



Hermann braucht keine Katzenminze ...


... der ist immer auf Krawall gebürstet



selbst Keksi kam zur Versammlung und inspizierte die freigelegte Katzenminze - trat aber wie gewohnt den Rückzug an, als ich versuchte näher heran zu kommen. Schließlich saß er mit Twinkle auf dem kleinen Kriechboden. Es hat mich gewundert, dass außer einem leisen Fauchen  seitens Twinkle keine Auseinandersetzung da oben stattgefunden hat. 


ganz vorwitzig waren auch die kleinen wilden Krokusse, die sich ebenfalls ein Sonnenbad gönnten


wer will, werfe noch einen Blick auf Teil 1 des Geschehens: KLICK




Kommentare:

  1. Liebe Christiane,
    was für tolle Fotos, Ex schaut wirklich sehr frühlingshaft bei euch aus, bei uns ist das absolut anders, seit Tagen alles unter einer dicken Nebelglocke und total ungemütlich, wir hätten auch gerne Sonnenschein. Wie zauberhaft die Krokusse hervorblitzen, so schön.
    Liebe Grüße von Tatjana, hab es schön

    AntwortenLöschen
  2. Kecksi ist ein Prachtskerl..... So ein richtiges Katergesicht!
    Ja der Frühling lockt nicht nur uns raus....
    Wünsche dir ein vergnügtes Wochenende
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Happy Valentine's Day! We are envious of your crocus and snowdrops!!

    Mindy
    Moe
    Mike
    Cookie

    AntwortenLöschen
  4. Hier war es gestern auch sehr schön,nachdem es morgens so neblig war...
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Haha, wir haben diese vorzüglich duftende " Gut´ Stöffche" auch im Garten! Abundzu muss es ebenfalls ausgiebig beschnüffelt werden!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  6. Schön, bei Dir zeigen sich schon die ersten Frühlingsblüher.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
  7. Wie gut, dass Willy nicht allzuviel Winterspeck angesetzt hat, sonst wäre er auf dem Weg nach draußen in dem kleinen Loch womöglich noch stecken geblieben ;-)

    LG Frauke

    AntwortenLöschen
  8. Das Foto vom auf Krawall gebürsteten Hermann ist einfach der Hit, typisch Katze im Schleichgang. Da musstest du ganz schön in die Hocke gehen, um den Anschleicher aufzunehmen....hihihi.

    Wie gut, wenn man von innen ein Schlupfloch aufmachen kann, um bei Bedarf wieder ins Freie zu gelangen.

    Mir hat diese Fortsetzung der Frühlingssuchenden wieder einmalig gut gefallen. :-)

    Liebe Grüße und dir noch einen schönen Abend
    Christa

    AntwortenLöschen
  9. Herrlich, Deine Katzenbande! Unser Katerchen inspiziert nun auch wieder etwas ausgiebiger den Garten, auch wenn noch immer Schnee liegt *bäh*. Gerade sitzt er wieder erwartungsvoll vor dem Fenster mit vorwurfsvollem Blick, damit ich ihn endlich raus lasse. Ist ja gut, ich komme schon. Hab ein gemütliches Wochenende!
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  10. Ich war schon länger nicht mehr hier, Asche auf mein Haupt, aber es schön zu sehen, dass sich die Katzen auch über den Frühling freuen. Da hast du wieder wundervolle Bilder gemacht.
    Dann drücke ich dir die Daumen, dass deine Therapie gut anläuft und alles so wird, wie du es dir wünschst.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen