Samstag, 11. April 2015

nichts ist unmöglich ...



Platz zum wenden findet sich auf dem kleinsten Pfahl. Hermann ist immer in Bewegung.


Kontrolle der "Meldestelle", der markierende Fremdkater hat wieder zugeschlagen.  Bedauerlicherweise wird Keksi seit ein paar Tagen vermisst. Der sorgt sonst dafür, dass fremde Kater schnell wieder vom Hof verschwinden.


Frau Pieselschön ist auch beschäftigt 


und die kleinen Veilchen blühen um die Wette



Kommentare:

  1. Wie galant er das macht...Ich hoffe Keksi ist bald wieder zu Hause...Die Veilchen sind zauberhaft.Ich mag die Farbe...

    Liebe Grüsse
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keksi ist wieder da! Kam am Sonntag etwas lädiert von seinem Streifzug zurück.
      LG Christiane

      Löschen
  2. Oh weja... nicht dass Keksi auch noch auf grosse Wanderschaft geht, der wird doch gebraucht, der kleine Platzhirsch. Hihi, Hermann hat wirklich einen erstaunlich kleinen Wendekreis... beneidenswert :o).
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Hermann ist ein Bewegungskünstler ... die einzige Katze die ich kenne, die längere Zeit auf den Hinterbeinen laufen kann :-)
      LG Christiane

      Löschen
  3. Hoffentlich ist Keksi bald wieder da, mich würde das verrückt machen, die Katze Molli meiner Freundin ist derzeit leider auch abgängig.
    Tolle Hermannfotos, ich drück dir ganz fest die Daumen, das Keksi bald wieder da ist.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist eine wilde Zeit im Moment für Katzen - wir hatten diverse unbekannte auf Stippvisite. Ich hoffe, die haben alle wieder dahin gefunden, wo sie her waren.
      LG Christiane

      Löschen
  4. Eiei, ist der Keksi vielleicht auf Brautschau?
    LG.Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke so wird es sein .. obwohl er doch mit Pinky verlobt ist. Pinky ist zwar kastriert aber er macht ihr trotzdem den Hof.
      LG Christiane

      Löschen
  5. katzen sind schon sehr elegante wesen ... das hast du wieder mal ganz toll eingefangen! hoffentlich kommt kekso bald wieder und verteidigt sein revier!
    lieben gruß, susi

    AntwortenLöschen
  6. Respekt ... da oben wenden in 3 Zügen oder weniger *ggg* Aber sie sind halt gelenkig unsere Schätzchen. :-)

    Ich hoffe, dass Keksi bald wieder da ist. Aber vielleicht ist er in den ersten wärmeren Tagen ja mit seinen Hormonen beschäftigt *ggg*

    LG Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keksi kam gestern im Laufe des Vormittags - müde, nass, schmutzig, humpelnd, fertig mit der Welt. Muss ne tolle Party gewesen sein mit vielen Damen. Abends war er wieder frisch, hatte geduscht, sich gekämmt und seinen Anzug aufgebügelt. Er verlangte sein Abendbrot und ist anschließend wahrscheinlich gleich wieder losgezogen ;-)
      LG Christiane

      Löschen
  7. Immer wieder herrlich anzuschauen, liebe Christiane, deine Fotos von deinen Katzen.
    In Hermann bin ich sowieso verliebt, ja doch, er ist ein wundervoller Kater. :-)
    Ist Keksi inzwischen wieder aufgetaucht?

    Bei uns hält ein Kater aus der Nachbarschaft zurzeit mit seinem Gemaue die ganze Nachbarschaft nachts wach.
    Er sitzt auf der Mauer der Nachbarn gegenüber und jault die ganze Nacht hindurch. Diese Nachbarn haben eine Katze und mit der würde er wohl mal zu gerne, aber das darf er nicht, der arme Kerl. *g*

    Ganz liebe Grüße schickt dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  8. Es macht Spaß, an einem Frühlingstag draußen spielen!

    AntwortenLöschen
  9. Lovely photos! Our snow is almost gone, finally.

    Mindy
    Moe
    Mike
    Cookie

    AntwortenLöschen
  10. Lovely photos! Our snow is almost gone, finally.

    Mindy
    Moe
    Mike
    Cookie

    AntwortenLöschen