Freitag, 30. Oktober 2015

Tinkerbell - ein Filmchen



Das erste Mal, dass ich einen Versuch mit einem Video Filmchen mache. Ist irgendwie nicht mein Ding. Man vergebe mir das bescheiden verwackelte Ergebnis. Wir sehen das kleine Frl. Tinkerbell im Garten, hören ihren defekten Miau-Ton, der sich nach der Infektion im Frühjahr nicht wieder gebessert hat. Ein paar Spatzen sind tonmäßig dabei und der Wind mischt sich ebenfalls lautstark ins Geschehen ein.  






Kommentare:

  1. oh je, das stimmchen klingt ja wirklich sehr rau! aber solange es ihr trotzdem gut geht ...
    tja, filmen ist wohl eine eigene wissenschaft - trozdem schöne aufnahmen und man fühlt sich etwas mehr eingebunden als bei fotos! sehr nett!
    lieben gruß und schönes wochenende!
    susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mit der Stimme das ist blöd. Ich weiß aber nicht, wie man die wieder hinkriegt. Jetzt wo es kalt geworden ist krächzt auch Mama Pinky wieder, aber lange nicht so schlimm.
      LG Christiane

      Löschen
  2. What a lovely blog you have. Wonderful cat photos. I am dropping in from Tatjana's blog. Greetings from Ontario, Canada. Deb

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you for your kind comment. Greetings from Northern-Germany to Ontario.
      Christiane

      Löschen
  3. Es sei dir vergeben, liebe Christiane, ausnahmsweise ;o).
    So schlecht ist es doch gar nicht geworden, das Filmchen ! Sie ist wirklich eine Hübsche, das Frl. Tinkerbell.
    Euer Gärtner scheint wohl Urlaub zu haben - oder ? Sollte er nicht eigentlich um diese Jahreszeit Laub fegen ? Ich komme gar nicht mehr nach - muss mich nur einmal umdrehen und schon ist der Rasen wieder mit Laub übersät. Na ja, so bleibt man wenigstens immer in Bewegung ;o).
    Übrigens das Filmen ist auch so gar nicht mein Ding. Ich hab's einmal probiert und gleich wieder gelassen.
    Habt ein schönes letztes Oktober-Wochenende und seid herzlich gegrüßt von Laura,
    die sich in letzter Zeit etwas rar gemacht - weil Zeit am Computer drastisch reduziert hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Gärtner wäre nicht schlecht ... aber das Laub im Garten ist echt nicht das Problem. Du solltest mal den Hof ansehen und die Laubmengen, die da anfallen. Mit tun vom hin sehen schon Rücken und Arme weh :-)
      LG Christiane

      Löschen
  4. Ist doch toll geworden, Christiane! Ich fühlte mich, als würde ich direkt in Deinem Garten stehen, wunderbar! Hihi und Tinkerbells Stimmchen ist wirklich lustig. Hmm, ich sollte von Noah auch mal wieder ein Filmchen drehen... mal sehen.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Film mit Noah ... oh ja. Ist besser als ein Film mit George Clooney!
      LG Christiane

      Löschen
  5. Hihi ... dieses zarte Stimmchen von ihr ... herrlich :-)

    Mir gefällt das kleine Filmchen. Vor allem ist es schön, mal wieder Vogelgezwitscher zu hören. Mittlerweile ist ja fast alles verstummt da draußen.

    LG Frauke

    AntwortenLöschen