Donnerstag, 15. Februar 2018

eins, zwei, drei, im Sauseschritt

läuft die Zeit - wir laufen mit.  Da kann man  Wilhelm Busch nur zustimmen.  Zuletzt habe ich mir hier kurz nach Weihnachten getummelt.  War ja auch nicht viel los die letzten Wochen. Wenigstens hat sich privat erfreuliches getan und eine passende Wohnung für ein Familienmitglied ist gefunden.  Es ist nicht unbedingt einfach, für Leute mit schmalem Geldbeutel in Bremen eine bezahlbare Wohnung zu finden. Nach fast einem Jahr zermürbenden Suchens nun endlich Erfolg. Hurra.



Trotz der momentanen Minustemperaturen habe ich  gestern ein erstes zaghaftes Amsellied gehört.  Als wäre es schon Frühling.


aber nein, ist es nicht,.


Auch wenn das, was uns diesen Winter als Schnee angeboten wurde, einigermaßen lächerlich ist, 


alles, was schon vorwitzig aus der Erde sprießt, hat eine rote Frostnase.



die Pinkys trauen sich wieder in den Garten, 


die Sonnen und Aussichtsplattformen sind besetzt





und  die ersten  Sprossen der vorwitzigen Katzenminze sorgen für Hochgefühl. 


morgens ist es jetzt schon früher hell - der Frühling kann kommen  

Kommentare:

  1. Liebe Christiane,
    feine Meldungen, eine Wohnung und Partnertöne von den Amseln...
    Hier ist gerade ein Run auf das Vogelfutter, gut so, es ist noch reichlich im Eimer.
    Nicht nur die Kätzchen sind sonnenhungrig, es darf und kann Frühling werden.
    LG Kelly

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Christiane,
    die Wohnungssuche zu bezahlbaren Preisen in Großstädten kenne ich. Wir haben auch lange für unseren Sohn in Köln gesucht, da er aber keine WG wollte, ist er dann zuhause geblieben und fährt nun mit dem Zug zur Uni.
    Auch wenn die Amseln schon singen und Mensch und Katze manchmal die Sonne genießen können, wird es bis zum richtigen Frühlingsdurchbruch sicher noch ein paar Wochen dauern. Aber er wird definitiv kommen und damit auch die gute Laune.

    Herzliche Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  3. Bei uns im Garten sieht es ganz ähnlich aus. Heute morgen hatten wir ein richtiges Schneechaos, es sah richtig nach Winter aus und jetzt ist schon wieder Matschwetter. Dieser Winter kann von mir aus ganz schnell dem Frühling platz machen.
    Die Bilder sind richtig schön, besonders das letzte Foto gefällt mir sehr.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christiane,

    die Zeit schreitet echt im Sauseschritt voran, dabei hatten wir doch kürzlich erst Jahreswechsel.

    Prima, dass es mit einer bezahlbaren Wohnung nach langem Suchen nun doch geklappt hat. Da ist man sehr erleichtert, denn es ist echt nicht einfach, etwas Passendes zu finden, das ist hier nicht anders.

    Der Frühling ist weit fortgeschritten, was die Natur angeht, aber heute hatten wir dann doch heftige Schneeschauer, aber jetzt ist alles wieder in Regen übergegangen.
    Immer wieder schön, deine Schmusetiger anzuschauen. :-)
    Da träumt jemand schon ganz doll vom Frühling auf dem letzten Foto. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christiane,
    gratuliere zur erfolgreichen Wohnungssuche. Das freut mich wirklich sehr. Eine Sorge weniger ! Habe sogar das Plumpsen des Steins der Erleichterung bis hierhin hören können :o).
    Schöne Fotos !
    Hoffen wir auf einen baldigen Frühlingsanfang !
    Der Winter zieht sich immer so - wenn wenigstens die Sonne öfter mal scheinen würde und die Nächte sternenklar wären, dann wäre es etwas leichter zu ertragen.
    Einen gemütlichen Abend wünscht euch mit lieben Grüßen
    Laura, die jetzt in die Küche entschwinden muss ;o)
    Macht's gut!

    AntwortenLöschen
  6. Das sind ja seeeehr elegante Vorfrühlingskatzen..! :-)

    GLG Elena

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Christiane,
    bis zum Frühling kann die Zeit ruhig ganz schnell vergehen. Dann bitte wieder langsamer. Heute früh war wieder alles gefroren. Aber wenn die Sonne scheint ist alles gleich viel schöner. Die Amseln singen bei uns auch schon und Rambo geht dann auch wieder ins Gärtchen. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  8. Ohja, eine passende und bezahlbare Wohnung finden, ist in einigen Bereichen echt schwer. Entweder bezahlbar, aber nicht passend oder umgekehrt. :-( Wir wohnen auch in so einem Bereich. Noch schön ländlich, aber doch recht nah zu den Städten Köln und Bonn ... das ist gefragt und spiegelt sich im Preis wieder. :-(

    Bei uns hat der Winter auch Ausdauer in diesem Jahr. Und die Kälte soll auch noch im März erst mal so weitergehen. Wir werden ausharren müssen, aber irgendwann geht auch dem längsten Winter mal die Puste aus. :-)

    Halte durch !

    LG Frauke

    AntwortenLöschen
  9. Sieht aus wie die Katzen die Kälte ignorieren. Die haben das Sonnenlicht.

    felinecafe.net

    AntwortenLöschen
  10. Pinky ist bezaubernd! Unsere Luzie überlegt es sich zur Zeit zwei- bis dreimal ob sie nun hinausgehen sollte oder nicht. Wenn sie dann im Garten ist wird tüchtig getobt.
    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen